Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
HomeGästebuchAbout Willi Igel (Intro)Biathlon-Sportler des JahresInterviewsFaktenReisen (Intro)Igel-Reisen: All-Exclusive Komfortreise nach OsteuropaÄgyptenAfghanistanAlbanienAndorraAustralienBarbadosBelgienBosnienBrasilienBulgarien & OstberlinChina DänemarkDDRDeutschlandEcuador - GalapagosFrankreich Hauptseite- Bretagne- Cote d'Azur- Elsaß- Jura- Loire- Lourdes- Normandie- Paris- ProvenceGeorgienGriechenland Hauptseite- KretaGroßbritannien- LondonIndienIndonesienIrland IIrland IIItalien Hauptseite- VenedigJapanKambodschaKanadaKasachstanKirgisistanKosovoKroatienLaosLiechtensteinLuxemburgMarokkoMauritiusMazedonienMexikoMonacoMongoleiMontenegroMyanmarNepalNiederlandeNorwegenÖsterreichPeruPhilippinenPolenPortugal- MadeiraRusslandSchwedenSchweiz & nochmal AlbanienSerbienSlowenienSpanienSri LankaSt. Vincent & die GrenadinenSüdafrikaSüdkoreaTansaniaThailand HauptseiteAyutthayaBangkokChiang Mai Löwen, Elefanten & Co.PhuketTschechienTunesienUSA Hauptseite IUSA Hauptseite IIManhattanUsbekistanVatikanVenezuelaVereinte Nationen XXX-ratedSextestWehGehWeh - Willis Gourmetwerkstatt (Intro) 01. Paris - Le Griffonier02. Früher war mehr Lametta (Auberge de l'Ill)03. Vierschänkentournee Teil 1 (Auberge du Vieux Puits)04. Vierschänkentournee Teil 2 (Vague d'Or)05. Vierschänkentournee Teil 3 (Osteria Francescana)06. Vierschänkentournee Teil 4 (Flocons de Sel)07. Vierschänkentournee Teil 5 (Pierre Gagnaire)08. Vierschänkentournee Teil 6 (Assiette Champenoise)09. Vierschänkentournee Teil 7 (Jean-Georges)10. Vierschänkentournee Teil 8 (Le Bernardin)11. Vierschänkentournee Teil 9 (per se )12. Vierschänkentournee Teil 10 (Masa )13. Vierschänkentournee Teil 11 (Brooklyn Fare)14. Vierschänkentournee Teil 12 (Eleven Madison Park)15. Vierschänkentournee Teil 13 (Belle Epoque)16. Vierschänkentournee Teil 14 (De Karmeliet)17. Vierschänkentournee Teil 15 (Georges Blanc)18. Vierschänkentournee Teil 16 (Michel Guérard) 19. Vierschänkentournee Teil 17 (Arpege)WehWehWeh - Willis Weinwerkstatt (Intro)Intro Hausbesuche01. Hausbesuche in Sternelokalen und Château Palmer 199902. Hausbesuch auf Château Léowilli Las Cases03. Hausbesuch auf Château Pichon Longuewilli Baron04. Hausbesuch beim Scheff05. Hausbesuch bei Ascheri in Bra und und Pira e Figli06. Hausbesuch Duell Giscours gegen Lascombes07. Hausbesuch im Gigondas: Maison du Vin und Pierre Amadieu08. Hausbesuch auf dem Weingut Heymann-Löwenstein I10. Hausbesuch bei der Mainzer Weinbörse 201311. Hausbesuch in Hochheim12. Hausbesuch auf dem Weingut Paul Blanck13. Hausbesuch bei Andre Ostertag14. Hausbesuch bei Marcel Deiss15. Hausbesuch bei Marc Kreydenweiss16. Hausbesuch bei Leon Beyer17. Hausbesuch bei F. E. Trimbach18. Hausbesuch bei Van Volxem19. Hausbesuch bei Gillot und Spanier20. Hausbesuch auf Chateau Cos d'Estournel 21. Hausbesuch auf Chateau Palmer I22. Hausbesuch in den KinkelstubenIntro Verkostungsnotizen aus der Weinwerkstatt 01. Aldo Conterno Il Favot 1997, 1998 und 199902. Château Sociando Mallet 199803. Château d'Issan 1989 04. Riesling Vom roten Schiefer 2005 Weingut Clemens Busch 05. La Testa Classic McLaren Reserve Grenache 1998 McLaren Vale Australien 06. Gaja Barbaresco 2004 07. 1998er Grand Shiraz, Viking Vines, Barossa Valley, Australien08. 2009er Künstler Riesling QbA trocken aus der Literflasche09. Leda Vinas Viejas 1999 Vino de la Tierra de Castilla y Leon10. Zwei kleine Italiener11. Emrich-Schönleber 200912. Künstler Kirchenstück 2009 GG13. Christmann Königsbacher Idig 2009 GG14. Riesling Grand Cru Geisberg 2007, André Kientzler, Bergheim15. Westhofener Aulerde, Riesling GG 2009, Weingut Wittmann16. Bockenauer Felseneck, Riesling GG 2009, Weingut Schäfer-Fröhlich17. La Devèze, Côtes du Roussillon Villages 2007, Mas de la Devèze18. Domaine de la Guilloterie, Saumur-Champigny Tradition 200919. Heymann-Löwenstein, Riesling Schieferterrassen alte Reben 200720. Champagne Egly Ouriet, Blanc de Noirs, Grand Cru21. F.X.Pichler Dürnsteiner Kellerberg, Riesling Smaragd 200722. Dr. Pauly-Bergweiler, Graacher Himmelreich, Riesling Spätlese restsüß 200523. 2000er Château Ramage la Batisse Cru Bourgeois Haut Médoc24. Reichsrat von Buhl, Forster Ungeheuer, Riesling Spätlese trocken 200125. Vasse Felix, 1997er Margaret River Shiraz, South Cowaramup, Western Australia26. 1999er Pasanau, Finca la Planeta, Priorat 27. Tenuta San Guido, Guidalberto, 200028. Aldo Conterno Barolo Monforte Bussia 1996 und 199729. Dönnhoff Niedernhäuser Hermannshöhle Riesling Spätlese restsüß 200430. 1989er Château Maucaillou, Cru Bourgeois, Moulis31. 2009er Spätburgunder Edition Ponsart, Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr32. 2004er Francois Chidaine Vouvray Clos Baudoin33. Kehrwoche im Erdener Treppchen34. Brunello di Montalcino Le 7 camice Laura Franzinelli Socini Guelfi 200435. Ungeheure Forster Ungeheuer36. Egly-Ouriet Grands Terroirs dAmbonnay, Brut Grand Cru 2002, Vieilles Vignes37. Hewitson Old Garden Mourvedre 199838. Weingut Wieninger, Pinot Noir Select 2006, Wien; Österreich39. Vignaserra 1996, Roberto Voerzio, LaMorra, Piemont40. Domdechant Werner Hochheimer Kirchenstück, Riesling Erstes Gewächs 2009, Rheingau41. 1999er Ornellaia, Bolgheri42. Vina Ardanza Rioja Reserva 200143. Dreimal Forster Pechstein44. Christmann, Königsbacher Idig Großes Gewächs 201145. Gaja Barbaresco 199746. Ascheri Barolo Sorano 199747. Bouchard Ainé et Fils Meursault Cuvée Signature 200648. Lynch-Bages 1990 und Latour 199049. Lubentiushof "Spontan" Riesling trocken 201150. Gebietswinzergenossenschaft Rheinfront 51. Chiara Boschis, Pira e Figli, Barolo Cannubi 199652. Gallo Frei Ranch Vineyard Single Vineyard 1995 Cabernet Sauvignon, Dry Creek Valley, Sonoma County 53. Egly-Ouriet Brut Grand Cru Millesime 2002 Vieilles Vignes, Grands Terroirs d'Ambonnay54. Cascianotta, Barbaresco Negro 200755. Bodegas Pomar, Terracota, Tempranillo und Syrah 2012, Venezuela56. Ramos Pinto Tawny 30 Jahre, abgefüllt 200857. Valpolicella und Amarone von Tedeschi58. Dönnhoff Oberhäuser Brücke Riesling Auslese Goldkapsel 2007 & Dönnhoff Niederhäuser Hermannshöhle Riesling Spätlese 200759. Heymann Löwenstein, Winninger Uhlen R Auslese 2007 und Keller Dalsheimer Hubacker Riesling Auslese*** 2002 60. Champagne Larmandier Bernier Terre de Vertus61. ChampagnerIgel-TV (Intro)Igel-TV: Die IgelsIgel-TV: Der BachigelorIgel-TV: Igelbauer sucht FrauWilli-Igel-Bilder (Intro)BotanikFamily and FriendsFeiertageFine ArtsFine Dining: Gourmetwilli IFine Dining: Gourmetwilli II Fine Wining: Weinwilli I Fine Wining:Winewilli IIDies & DasMusik Politik Sport Willipedia-HighlightsMeine LieblingsbilderWein-Cartoons & Etiketten (Intro)Wein-Cartoons IWein-Cartoons IIWein-Cartoons IIIWein-Cartoons IVWein-Cartoons VWein-Cartoons VIIWein-Cartoons VIIIWeinetiketten IWeinetiketten IIWILLIPEDIABeaujolais WilliagesIgel, WilhelmGebrüder Original Willi-Igel-T-Shirts Inc. GmbH & Co. KG Ltd. Monument Willi Napa Willi Tell, WilliWesterwilli, GuidoWilli (Regalsystem)Williage People Williams BirneWilliams, Tennessee Williaume, Günter Willidecker Herzbuben Willigramm WillikonWillileaksWilliliterWillimandscharoWillimeter Willinarismus Willinois (Indianerstamm)Willinois (US-Bundesstaat)Willionär WillionaryWilliotineWilliputaner WilliquoteWillis TowerWillitou Willi VanilliWilliwoodWilluminatiWilly FamilyNeue SeiteSTINGIhre STING-StartseiteIhr STING-ProfilVilhjalmur BroddgölturGuilherme CacheiroGuilielmus Erinaceus Guillermo ErizoSir William HedgehogGuillaume HerissonAsta IgelBunny IgelEgon IgelEva IgelGertrude IgelGundula IgelProf. Dr. Helmut IgelInge IgelIris IgelKarl IgelLorena IgelLotti IgelMareike IgelMargareta IgelMichael IgelMuammar IgelNofretete IgelRosi IgelTrudi IgelTschackeline IgelUlli IgelUte IgelWilhelm IgelVilèm JezekMai Käfel-ChiweihLiam O'GráinneogGuglielmo “il pungiglione” RiccioHeri Saaw (Smack Hoggy Hog)Ville SiiliVilmos SündisznòSTING UnternehmensprofileGebr. Original Willi-Igel-T-Shirts Inc. GmbH & Co. KG Ltd.Gebrüder Original Willi-Igel-T-Shirts Unser Management TeamUnsere PhilosophieUnser ProduktTestimonialsT-Shirt Bestellformular Bilderübersichten (Intro)Bilderübersicht BotanikBilderübersicht Family & FriendsBilderübersicht Feiertage Bilderübersicht Fine ArtsBilderübersicht Fine Dining IBilderübersicht Fine Dining IIBilderübersicht Fine WiningBilderübersicht Dies & Das Bilderübersichten Igel-TVBilderübersicht Management TeamBilderübersicht Mitarbeiter des MonatsBilderübersicht Musik Bilderübersicht Playmates of the MonthBilderübersicht PolitikBilderübersicht Reisen IBilderübersicht Reisen IIBilderübersicht Reisen IIIBilderübersicht Reisen IVBilderübersicht Reisen VBilderübersicht Reisen VIBilderübersicht Reisen VIIBilderübersicht Sport Bilderübersicht Weh Geh Weh Willis GourmetwerkstattBilderübersicht Weh Weh Weh Willis Weinwerkstatt HausbesucheBilderübersicht Weh Weh Weh Willis Weinwerkstatt VerkostungsnotizenBilderübersicht Willipedia-HighlightsBilderübersichten XXX-ratedMitarbeiter des Monats (Intro)Mitarbeiter des Monats 2008Mitarbeiter des Monats Karl IgelMitarbeiter des Monats 2009Mitarbeiter des Monats Egon IgelMitarbeiter des Monats Michael IgelMitarbeiter des Monats Professor Dr. Helmut IgelMitarbeiter des Monats Heri SaawMitarbeiter des Monats Darius Lysander IgelMitarbeiter des Monats Frank-Walter IgelMitarbeiter des Monats Benedikt IgelMitarbeiter des Monats Joschka IgelMitarbeiter des Monats Cherno IgelMitarbeiter des Monats 2010 I Mitarbeiter des Monats Johann IgelMitarbeiter des Monats Johannes Baptist Igel Mitarbeiter des Monats Prinz Frederic von Igel Mitarbeiter des Monats Vincent van IgelMitarbeiter des Monats Silvio IgelMitarbeiter des Monats Jogi IgelMitarbeiter des Monats Hans-Dietrich IgelMitarbeiter des Monats 2010 II Mitarbeiter des Monats Barack Igel & Osama bin IgelMitarbeiter des Monats Peter Scholl-IgelMitarbeiter des Monats Thilo IgelMitarbeiter des Monats Vladimir & Vitali IgelMitarbeiter des Monats Muammar IgelMitarbeiter des Monats 2011 Mitarbeiter des Monats Heiner IgelMitarbeiter des Monats Jörg Stachelmann-IgelMitarbeiter des Monats Le Petit Nicolas Sarkoz-IgelMitarbeiter des Monats Doktor Karl Theodor von und zu IgelMitarbeiter des Monats Norbert IgelMitarbeiter des Monats Dominique IgelMitarbeiter des Monats Jake & Elwood IgelMitarbeiter des Monats Helmut IgelMitarbeiter des Monats Philipp IgelMitarbeiter des Monats Johannes "Jopie" IgelMitarbeiter des Monats Sigmar Igel Mitarbeiter des Monats Christian "Bellevue" IgelMitarbeiter des Monats 2012Mitarbeiter des Monats Vincent RavenigelMitarbeiter des Monats Joachim "Freiheit" IgelMitarbeiter des Monats Thommy IgelMitarbeiter des Monats Arjen "Penalty" IgelMitarbeiter des Monats Francois IgelMitarbeiter des Monats Dirk N. Igel Mitarbeiter des Monats Sam IgelMitarbeiter des Monats Matthias IgelMitarbeiter des Monats Helmut IgelMitarbeiter des Monats Günther IgelMitarbeiter des Monats Peter IgelMitarbeiter des Monats Florian SilberigelMitarbeiter des Monats 2013Mitarbeiter des Monats Peer IgelMitarbeiter des Monats Rainer "Popo-Grabscher" IgelePlaymates of the Month (Intro)Playmates 2007Playmate Trudi IgelPlaymate Mareike Igel Playmate Gundula IgelPlaymates 2008Playmate Rosi IgelPlaymate Lotti Igel Playmate Bunny IgelPlaymate Eva IgelPlaymate Mai Käfel-ChiweihPlaymate Ute IgelPlaymate Margareta IgelPlaymate Inge IgelPlaymate Asta IgelPlaymate Iris IgelPlaymate Tschackeline IgelPlaymate Ulli IgelPlaymates 2009Playmate Lorena Igel Playmate Nofretete Igel Playmate Gertrude IgelPlaymate Ulla IgelPlaymate Sabine IgelPlaymate Tine IgelPlaymate Annedde IechlPlaymate Domenica IgelPlaymate Katia IgelPlaymates 2010Playmate Barbara IgelPlaymate Ursula von der IgelPlaymate Claudia IgelPlaymate Angie IgelPlaymate Lena IgelPlaymate Margot Käs-IgelPlaymate Doris Igel-KöpfPlaymate Lilo IgelPlaymate Cindy IgelPlaymate Maite Kelly-IgelPlaymate Christa IgelPlaymates 2011Playmate Annemie IgelbroichPlaymate Daniela IgelbergerPlaymate Hella von IgelPlaymate Carla Brun-IgelPlaymate Julischka IgelPlaymate Inka IgelPlaymate Narumol IgelPlaymate Amy IgelPlaymate Charlotte IgelPlaymate Epocillina Fuentes-IgelPlaymate Sahra IgelknechtPlaymate Carmen IgelPlaymates 2012 Playmate Brigitte IgelPlaymate Magdalena IgelPlaymate Heidi IgelPlaymate Andrea Igel Playmate Drachme IgelPlaymate Jorge IgelPlaymate Prof. Dr. Gertrud IgelPlaymate Wolke IgelPlaymate Julia IgelPlaymate Nena IgelPlaymate Joanna IgelPlaymate Christine IgelPlaymates 2013 Playmate Jennifer Igels-IgelzhagenNewsletters (Intro) September 2012Mai 2012 (Teil I)Mai 2012 (Teil II)Januar 2012August 2009Juli 2009Juni 2009Mai 2009März 2009Februar 2009 Januar 2009Dezember 2008November 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008Juli 2008Juni 2008 Mai 2008April 2008März 2008Februar 2008Januar 2008Dezember 2007November 2007 Willi-Igel-Fan ClubFan Club AntragsformularLieblings-Links (Intro)Air Force AmyChef, der Metzger hat gesagtHeiss & FettigHouseful of HedgehogsThe Hedgehog CollectorHedgehogs are never pointlessIgelmuseum BohmteMr MonkeyDie ParteiMolwanienPhaic TanSan SombreroSpontex (deutsche Site)Spontex (französische Site)Weingut Erich StachelIgel-Cartoons, Games & Videos (Intro)Igel-Cartoons IIgel-Cartoons IIIgel-Cartoons IIIIgel-Cartoons IVIgel-Cartoons VIgel-Cartoons VIIgel-Cartoons VIIIgel-Cartoons VIIIGamesVideos Puzzles (Intro)Biathlon-Puzzle Karnevals-Puzzle Management-Team-PuzzleArchiv (Intro)50. Kalenderwoche 2007Weihnachts-GewinnspielNachruf auf Jürgen MöllemannPilgergedicht für die WeinnaseE-Mail-GrusskartenImpressum
RechteckRechteckRechteck wwwdesignerin.gif
Site Design:
Sie sind Besucher Nr:
Rechteck
fsk18.pngpedia_sting_logo_igel_neu.jpgfsk18.png
Willipedia-logo.pngitv.png
Playmates 2009
Rechteck
September: Tine Igel
Rechteck
March: Gertrude Igel
RechteckRechteck
Aufgrund der schockierenden Nachricht über die angekündigte Schließung unserer bisherigen Internet- Providerfirma Geocities haben wir für die Monate April, Mai und Juni keine Playmates ausgewählt. Wir bitten um Nachsicht.
playmate_januar_2009_lorena_igel.JPG
Lorena Igel ist sicherlich eine schillernde Persönlichkeit! Dennoch war es selbst für die immer lustige kleine Igelin etwas zu viel, was der Friseur mit ihr gemacht hat. Eigentlich wollte sie sich nur einige Strähnchen einfärben lassen, um die ersten grauen Haare zu kaschieren. Doch der Coiffeur war am Vorabend irgendwo am Castrop-Rauxeler Weihnachtsmarkt versackt und offenbar noch verkatert. Das Ergebnis: Eine waschechte Punkfrisur im Regenbogendesign. Aber irgendwie passt das zu unserer quirligen Igeldame. Denn so ist unsere Lorena, mal macht sie selbstbewusst einen ganzen Tag lang blau, dann wieder errötet sie ganz schüchtern, nur um kurz danach ganz extrovertiert als lila Launebär durch das Nachtleben von Castrop zu rauxeln. Auf geht es, meine Herren, kommen Sie an die grüne Seite unserer kleinen Igelin. Aber treiben Sie es nicht zu bunt! Sonst sieht unsere Lorena rot. Weitere Informationen zu Lorena finden Sie auch unter ihrem STING-Profil.
January: Lorena Igel
Playmate_2009_Tine.jpgRechteck
Ebenso massive Erfolge kann sie mit ihrem Buch "Pralle Prinzessinnen. Styling für starke Frauen" und ihrer prallewelt.com-Kollektion (Motto: "macht mit seinen Modellen jede Frau zur (prallen) Prinzessin!") verbuchen. prallewelt.com nimmt übrigens gerne auch außergewöhnliche und mitunter kuriose Aufträge an - die Fertigung von "Horni" zum Beispiel, der mannshohen blauweißen Hornisse, die als lebendes Maskottchen den HSV Handball zu Höchstleistungen anspornt. Fazit: Liebe Männer, Tine geht mit Ihnen durch dick und dünn und bietet Ihnen gerne eine starke Schulter - sowohl für Renovierarbeiten als auch zum späteren Anlehnen. Angeblich soll sie mit "Horni" auch schon heavy petting erwischt worden sein...
playmate_juli_09_ullala.JPG
Unsere gesundheitsbewusste Noch-Ministerin Ulla (Kosename: Ullala), die wir letztlich nur aufgrund ihrer Verdienste um die IGel-Leistungen zum Playmate of the Month gewählt haben, kann sich leider kaum noch aus dem Haus wagen: Im Spanienurlaub, wo sie eigentlich ungestört Kraft für die verfahrene gesundheitspolitische Situation tanken wollte, wurde ihr der Dienstmercedes geklaut (lesen Sie hierzu unbedingt Willi Igels provokantes Interview mit Ullas Chauffeur in unserem Newsletter Juli 2009!). Deswegen hat die Ärmste ziemlich viel Ärger bekommen: Ihre Karriere ist unter die Räder gekommen, ihr Chef hat wegen dieser peinlichen Panne sogar die Notbremse gezogen und sie nicht mit in sein Kompetenzteam aufgenommen. Denn böse Zungen behaupten, dass man (besonders als ehemalige Maoistin) nun mal
Juli: Ulla Igel
Die grazile Sabine Igel ist im Zuge der Renovierungsarbeiten unserer durch ihren Lebensgefährten Michael Igel zerstörten Büroräume vor Erschöpfung zusammengebrochen. Also riefen wir kurzerhand das doch wesentlich robustere and belastbarere Allround-Talent Tine Igel zu Hilfe, die natürlich einen umfangreichen Auftrag witterte. Sie war enorm dankbar (und erleichtert, was man ihr aber nicht so ganz anmerken konnte), nach den schwerwiegenden Vorwürfen wegen ihrer Igel-TV-Scripted-Reality-TV- Show "Unterm Hammer" endlich einmal an einem echten Monumental- projekt arbeiten zu dürfen und legte sich schwer ins Zeug. Der Erfolg war rundum gewaltig - nach Tines gigantischem Einsatz fühlen wir uns in unseren vier Wänden wieder maßlos wohl. Tine erhielt für ihre riesenhaften Leistungen ein dickes Lob (und natürlich einen fetten Scheck von unserem sizilianischen Nummernkonto).Wie wir kürzlich aus den Medien erfahren haben, erzielte Tine äußerst voluminöse Einschaltquoten für die neue Folge ihrer Igel-TV-Show "Die Gruselgruft der Messie-Mutter".
Rechteck
February: Nofretete Igel
Unser Playmate of the Month February 2009 ist Nofretete Igel, die Männern leicht das Blut zu Kopfe steigen lässt: Die schöne Nofretete hat keine Rosinen im Kopf, sondern immer nur das Eine! Wie sie mit Recht gerne behauptet, verdreht Nofretete Igel uns Männern in der Regel mit Leichtigkeit denselben. Und mit Recht trägt man(n) ihn in den Wolken, wenn man es einmal mit der nicht nur auf intellektueller Ebene stimulierenden Igeldame zu tun gehabt hat - aber das männliche Gehirn befindet sich ihrer Erfahrung nach sowieso in tiefliegenderen Gefilden... Also los meine Herren: Nicht Vogel Strauß spielen, sondern einfach bei Nofretete anrufen! Auch Sie können dann zwar schnell im Eifer des Gefechtes ihr zweitwertvollstes Körperteil verlieren, aber hinterher hoch erhobenen Hauptes davon schwärmen, wie die exotische Igelin Ihnen während eines Tête-à-tête den Kopf vollkommen verdreht hat. Übrigens be-
deutet der Name Nofretete "die Schöne ist gekommen". Ein Schelm, der Böses dabei denkt, denn dann lässt sie Köpfe rollen - oder zieht Ihnen zumindest den Scheitel wieder gerade! Weitere interessante Informationen zu Nofretete findet man natürlich auch unter ihrem STING-Profil.
playmate_februar_2009_nofretete_igel.JPG
playmate_of_the_month_nachher.jpgplaymate_of_the_month_vorher.JPG
Nachher
Vorher
und verabreden Sie sich mit ihr zum Abendessen - am Besten in einem All-You-Can-Eat Restaurant. Sie wird sich erkenntlich zeigen und Ihnen spätestens beim Dessert voller Dankbarkeit aus der Hand fressen. Aber nehmen Sie den Mund bloß nicht zu voll, denn eine Orgie mit Gertrude kann einem ganz Leicht schwer im Magen liegen... Weitere interessante Informationen zu Gertrude findet man natürlich ebenfalls unter ihrem STING-Profil.
Die gertenschlanke Gertrude (aktuell 95-60-95, vorher 120- 120-120) hat Dank der von Michael Igel entwickelten "Brunoello-Niedriggar-Aroma-Aversions-Methode" mühelos sage und schreibe 60 Kilogramm abgenommen und präsentiert uns nun unter "Nachher" stolz ihren rassigen neuen Körper (s. "Vorher" zum Vergleich). Vorbei sind die Zeiten, als Sie als Soulsängerin "Tiny Barb" des Duos Willi Vanilli wegen ihrer molligen Figur Bühnenverbot hatte! Aber gerne kann sie sich etwaigen Wünschen nach "etwas Richtigem zum Anfassen" anpassen und sich das verlorene Gewicht frohgemut wieder drauffuttern. Am liebsten zu zweit. Nur Mut, meine Herren: Wenn Sie ein echtes Rasseweib mit immer noch großzügigen Kurven an allen richtigen Stellen bevorzugen, rufen Sie Gertrude einfach an
Unser Playmate of the Month March 2009 ist die unersättliche Gertrude Igel. Sie hat Männer zum Fressen gern!
Rechteck
August: Sabine Igel
Unser Playmate of the Month August 2009 ist Sabine Igel. Wir haben Sabine anlässlich ihres Geburtstages zum Playmate erkoren, denn wer weiß ob ihr Lebensgefährte Michael Igel überhaupt an diesen besonderen Tag denkt...
Obwohl Sabine so klein und zierlich ist, ist sie ein patentes Frauenzimmer und kann ganz schön fest zupacken wenns drauf ankommt - selbst in ihrem Alter! Michael Igel, unser Mitarbeiter des Monats Februar 2009, kann das zu 100% bestätigen. Sabine ist ihm eine unerlässliche Hilfe bei Renovierungen - unter Anderem des von ihm zerstörten Bürogebäudes unserer Firma Gebr. Original Willi-Igel-T-Shirts Inc. GmbH & Co. KG Ltd. Außerdem ist Sabine eine leidenschaftliche Köchin und Gärtnerin. Wenn sie nicht gerade in ihren Beeten gräbt oder das Fundament für einen neuen Wintergarten aushebt, findet man sie meist am Herd, denn Michael meint nämlich, dass Frauen da sowieso am Besten aufgehoben sind. Leider kann sie aber kaum von ihren eigenen Kochkünsten profitieren, denn er behauptet dann sofort, sie würde einen Schwabbelbauch anset-
playmate_august_2009.jpg
zen. Wenn Michael sie wieder mal alleine zuhause sitzen lässt um mit anderen Frauen Motorrad zu fahren oder eine Weinprobe zu besuchen (was leider viel zu oft vorkommt), schaut sie sich gerne romantische Liebesfilme an. Auch Schnäppchenshoppen gehört zu ihren Hobbys, allerdings lieber ohne ihren Michael, weil der ja leider immer so drängelt - außer natürlich, wenn sie gerade mal wieder zusammen in einem Weinladen sind... Herzlichen Glückwunsch, Sabine!
Sabine Igel beim Ausheben eines Fundaments
Rechteck
Annedde Iechl (eigentlich: Annette Igel) ist ein tragischer Sonderfall: Ihr Vater hinterließ uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter und flehte uns an, Annedde auf unserer Website vorzustellen, da sie in ihrem kleinen unterfränkischen Dorf von der Bevölkerung grausam gemobbt wird. Dies bewog die Lebensabschnittsgefährtin meines Mäzens (selbst Unterfränkin) zu einem leidenschaftlichen Plädoyer für die Ernennung Anneddes zum aktuellen Playmate of the Month. Den Begleittext zum Bild wollte sie im sympathischen Dialekt der Region gehalten haben. Dem wurde zugestimmt, allerdings mit der Stipulation einer Übersetzung des unterfränkischen Kauderwelsches. Wir haben Anette übrigens auch als Azubi im Büro von Frank-Walter Igel eingestellt, da nicht abzusehen ist, ob die Verzweiflungsaktion ihres Vaters Früchte tragen wird. Der kleine Thomas ist übrigens in unserem Betriebskindergarten bei unserem Mitarbeiter des Monats Oktober 2009, Benedikt Igel, in den besten Händen. Hier der O-Ton des Anrufes von Hartmut Iechl, den wir Ihnen ebenfalls nicht vorenthalten wollten: No endlich! Hallo? Glebbschdes! Scheissdregg, dreggerder, edzerd is no nid amol eener mehr do um die Uhrzeid! Olso gud: Erscht hobb ich mer gädachd wos solln denn die Leud denk, obber dann hobb ich schbondan den Endschluss gfassd dass ich Sie amol ooruf weil sie immer so schönne Fraäe im Inderned ausgschdelld ham. Ich häss Hardmud Iechl und bin ä Fudderruämbauer und wohn in der Näh von Rohdenburch ob der Dauber. Bloß kumm ich mer edzerd vor wie äs reinschde Dorfbroleddariad! Des könna Sie mer fei gläb, gell! Des Broblem is nämlich, doss mei Dochder Annedde arch viel Bech ghobd hod und dringerd an Mooh brauchd. Des is ja heud wörklich kä Dabudema mehr. Wenn eehner Indresse hat konn er sich jo bei Gelechnheid amohl bei mir meld. Es Foddo von der Annedde hob ich Ihna scho ber Bosd gschickd und denn Dexd hob ich fei aa scho fertich, gell! So solls drinsteh:
Rechteck
October: Annedde Iechl
Playmate_2009_Annedde.jpg
Des fesche Frangämädla Annedde Iechl (14) aus der Näh von Rohdnburch ob der Dauber is gud beianand und wor fei sogoar scho amol mit dem Loddar Maddäus liierd! Obber edzerd hat si eäs Gfräsch griechd, weil der Dreggskerl sie sidznglassen hod. Er hod behaubd die Annedde wär ihm zu olld, ober der Feichling is ja bloss abghaun weil des Mädla guder Hoffnung gwesen is. Des hädd der nid mach döff! Allaweil schiebd die doddrauriche Annedde die Kinnerscheesn mit demm klenna Dommas durch die Gechend und heuld an jedm die Ohrn voll wos der Loddar Maddäus bloß für ä dreggerder Brunzvererregger is. Obber die Leud sochen sie is a verlodderde Schlambn und genn aufn annern Bürcherschdeich wenn sie die Annedde kumma sähn. Domid sie nimmer goar so verbidderd und älleeh is und ihr Söhnla aa dringerd äen Vadder brauchd, hädd sie hold gern äen neua Mooh. Bidde liebe podenzielle Schwiechersöhn, rufn Sie Anneddes Vadder in Underfrangn oh, er vermiddeld gern den Kondakd. Die Annedde schenkd Ihna aa gern noch ganz viel eichene Kinner und erbd übrichens amol drei Hekdar Fudderrüamacker,der wo fei übrichens
genau aa so fruchdboar is wie mei Annedde. Das attraktive, wenn auch etwas mollige Frankenmädchen Daniela Igel (14) aus der Nähe von Rothenburg ob der Tauber war sogar schon einmal mit Lothar Matthäus liiert. Aber jetzt ist sie stinkesauer auf ihn, weil er der Dreckskerl sie sitzen gelassen hat. Er hat behauptet, Daniela wäre ihm zu alt, aber der Feigling hat sie verlassen, nachdem er Daniela geschwängert hat. Das hätte er nicht tun dürfen! Nun fährt die todtraurige Daniela den kleinen Thomas im Kinderwagen spazieren und beklagt sich bei allen, wie schlecht Lothar Matthäus sie behandelt hat. Aber die Leute sagen sie wäre eine verlotterte Hure und wechseln auf den anderen Bürgersteig, wenn sie sie nur kommen sehen. Damit Daniela nicht mehr gar so verbittert und einsam ist und ihr Söhnchen auch dringend einen Vater braucht, hätte sie gerne einen neuen Mann. Bitte, liebe potenzielle Schwiegersöhne, rufen Sie Danielas Vater in Unterfranken an, er vermittelt gerne den Kontakt. Daniela schenkt Ihnen gerne noch viele eigene Kinder und erbt übrigens einmal drei Hektar Futterrübenacker, der ebenso fruchtbar ist wie meine Tochter Annette.
Rechteck
November: Domenica Igel
Playmate_2009_Domenica.jpg
Weil unser Mitarbeiter des Monats Oktober 2009, Benedikt Igel, sich in unserem rund um die Uhr geöffneten Betriebskindergarten ganz auf die Betreuung der Knaben konzentrieren will, sind Domenica Igel und ihr Team von Budapester Fachkräften - wie unser CEO Willi Igel es in seiner unnachahmlichen Art ausdrückte "für die artgerechte Haltung der Mädchen" verantwortlich. Geprägt durch ihre osteuropäische Herkunft hat Domenica allerdings äußerst extreme Ansichten hinsichtlich des Erziehungs- und Bestrafungsstils. Ehrlich gesagt kommt ihre autokratische, dominante und manchmal sogar sadistische Femdom-Erziehungsmethode nur bei manchen der Väter so richtig gut an und einige weniger konservative Eltern haben bereits ihre Besorgnis über Verhaltensauffälligkeiten ihrer Töchter (von Alpträumen, Bettnässen, Puppenver- stümmelung bis hin zur Tierquälerei) geäußert. Bei den Eltern des Knabenkindergartens werden von unserem Sexualdeliktbeauftragten Guglielmo "il pungiglione" Riccio zurzeit diskrete Befragungen zu solchen Vorkommnissen durchgeführt. Sollten Sie, Liebe Herren, also an einer (zunächst untergeordneten) Position in unserer Firma Interesse haben und zudem das Zuckerbrot zur Peitsche nicht vermissen, können Sie sich gerne bewerben. Durch submissive Rollenspiele motiviert Domenica Sie professionell für Ihre Aufgaben in unserem Konzern.
December: Katia Igel
Da Domenica Igel ja bekanntlich alle Hände voll zu tun hat, haben wir auf Wunsch der Eltern eine weitere Fachpädagogin eingestellt. Katia Igel kommt zwar in ihrer Igel-TV Fernsehsendung etwas spröde rüber, ist eine super Nanny. Wir haben sie (insbesondere auf Empfehlung von Frank-Walter Igel, unserem Mitarbeiter des Monats September 2009) nach einigem Zögern trotz ihrer SPD-Mitgliedschaft engagiert. Die SPD wollte ja eigentlich mit Katias Hilfe ihr familienpolitisches Profil schärfen und sich aus dem Umfragetief befreien. Bleibt nur zu hoffen, dass Katia durchschlagenderen Erfolg bei der Betreuung unseres Firmennachwuchses hat. Unter dem Motto: "Wir müssen uns kritisch fragen, wie es im Umfeld von verhaltensauffälligen Kindern aussieht" hat die sozial-integrativ orientierte Katia das Schlagen unserer kleinen Schützlinge natürlich sofort abgeschafft und Domenica Igel darf körperliche Züchtigungsmethoden jetzt ausschließlich bei willigen Vätern anwenden. Die einzige im Betriebskindergarten praktizierte Verhaltenskorrektur
wird die "Stille Treppe" sein, die von Katia zurzeit stufenweise eingeführt wird. Sie hatte mit Benedikt Igel eindringlich über frühkindliche Sexualität diskutiert und war von seinen Äußerungen derart verstört, dass sie spontan das Lied "Ein Funken Hoffnung" veröffentlichte. Zum ergreifenden Text äußerte sich Willi Igel allerdings nur lakonisch: "Schlagen" und "Schlager" - da ist ja nur ein Buchstabe anders." Hier der Text zum Mitsingen:
Playmate_2009_Katia.jpg
Dabei ist es doch nur dieser eine Moment In dem du das was nötig ist erkennst Und es tust anstatt es doch zu lassen Dass manchmal gaaaar nicht viel sowas groooßes ist Falls dus noch nicht weißt, du biiist Ein Funken Hoffnung Mein Licht am Horizoooont Eine Hand die nach mir greift wenn ich im Eis versinke Ein Funken Hoffnung Mein Licht am Horizoooont Ein Floß dass vor mir treibt kurz bevor ich ertrinke Endlich die Rettung nur ein Funken Hoffnung eben Aber das was mir die Kraft gibt nicht aufzugeben Ein Funken Hoffnung Mein Licht am Horizoooont Eine Hand die nach mir greift wenn ich im Eis versinke Ein Funken Hoffnung Mein Licht am Horizoooont Ein Floß dass vor mir treibt kurz bevor ich ertrinke Endlich die Rettung nur ein Funken Hoffnung eben Aber das was mir die Kraft gibt nicht aufzugeben
Es ist kaum auszuhalten, ich kann es verstehn Wenn dus nicht schaffst noch länger hinzusehn Hab 1000 Gesichter um was mit mir ist zu verbergen Triffst in meinem Blick deine eigene Angst Die du schon sonst nur mühsam verdrängen kannst Fühlst mit meinen Schmerzen deine alten Narben Spürst meeeeine Tränen in deine Augen steigen Und traust dich doch zu bleiben Ein Funken Hoffnung Mein Licht am Horizoooont Eine Hand die nach mir greift wenn ich im Eis versinke Ein Funken Hoffnung Mein Licht am Horizoooont Ein Floß dass vor mir treibt kurz bevor ich ertrinke Endlich die Rettung nur ein Funken Hoffnung eben Aber das was mir die Kraft gibt nicht aufzugeben Schon klar, es ist oft leichter wenn du gar nichts weißt Weil Wissen doch handeln müssen heißt Besser nichts tun als noch was falsch zu machen
RechteckRechteckRechteckRechteck
<< 2007
2010 >>
<< 2008
2012 >>
Unter den nachfolgenden Links erfahren Sie mehr über unsere weiteren Playmates of the Month:
ganz weit von sozialistischen Weg abgekommen ist, wenn man sich seinen Dienstwagen samt Chauffeur mit Sohn im Schlepptau in den Urlaub nachkutschieren lässt - und das womöglich sogar auf Kosten der Steuerzahler. Ab Ende September wird sie deswegen das Steuer aus der Hand geben müssen. Aber Ullala kann man nicht so einfach ausbremsen: Sie hat sich vorgenommen, endlich ihre lästigen Polypen entfernen zu lassen und vielleicht sogar ihre Autobiographie zu schreiben. Und danach wartet gegebenenfalls ein Job in der Rotlichtkneipe ihrer Schwester auf sie, in der Ullala ja früher schon mal gearbeitet hat. Gib Gas, Girl! Ullas STING-Profil werden wir erstellen, sobald wir Genaueres über ihre berufliche Zukunft wissen.
2011 >>
logo_playboy.jpgjugsch.jpg